Die positive Absicht Deiner Angst

von Apr 5, 2017Dualseelen, Lernaufgaben0 Kommentare

Warum müssen wir uns so sehr fürchten, wenn unsere Dualseelenverbindung doch etwas so schönes sein soll. Und wenn unsere Angst doch offenbar nur in die Irre führt. Wozu ist die Angst dann überhaupt da?

Angst hat natürlich – wie jedes unseer Gefühle – einen Sinn und damit auch positive Seiten. Die Angst bewahrt uns vor riskanten und gefährlichen Situationen. Sie lässt uns innehalten, bevor wir uns in eine unangenehme Lage bringen. Sie sorgt dafür, dass wir uns schnell in Sicherheit bringen, wenn wir bedroht werden.
Angst hat also immer eine positive Absicht: Sie will uns vor Unheil bewahren, beschützen, absichern. Sie möchte einfach nicht, dass

  • wir verletzt werden
  • wir enttäuscht werden
  • wir kritisiert oder abgelehnt werden
  • dass wir schmerzhafte Erfahrungen machen.

 

Unsere Angst, auch die in unserer Dualseelenverbindung, möchte uns schützen und meint es gut mit uns. Aber kennt Ihr den Ausspruch “Das Gegenteil von gut ist gut gemeint.”?

In real gefährlichen Situationen ist die Angst unerlässlich, um uns zu beschützen. Sei signalisiert dann unserem Körper alles, um auf Flucht oder Kampf zu setzen. Aber in vielen anderen Situationen unseres Lebens kann sie uns einschränken und behindern, wenn wir ihr zu viel Raum lassen. Sie hält uns dann von unseren Zielen, Wünschen und Träumen fern.

 

Übung: Angst als positives Signal

Versuche heute einmal, Deine Ängste in Bezug auf Deine Dualseele als positives Singal zu werten. Sag Dir:

Hey, kurz einmal innehalten und den Kopf einschalten. Gibt es hier etwas was ich tun oder lassen sollte? Wie ich anders mit der Situation umgehen sollte?

Denn auf diese Weise hinterfragst, Du die Angst und handelst nicht einfach nur nach ihr. Sie wird Dir dann dienlich sein, weil Sie Dir signale gibt, wo Du aufpassen sollst, den Kofp einschalten müsstest, um Dinge anders zu machen und aus der Angst herauszufinden, als dass sie Dich weiterhin aufhält.

Wir wünschen Dir damit einen wundervollen Tag!

Andere Artikel aus der Lernaufgaben-Woche: Ängste überwinden

 

Vielleicht magst Du Dir auch sanfte Unterstützung von unseren Edelsteinarmbändern holen:

Brauchst Du persönliche Unterstützung?

Dann kontaktiere uns! Wir sind sehr gerne und mit all unserem Herzblut und all unserer Erfahrung für Dich und Deine persönlichen Fragen da!

Lass Dir in Deiner Situation helfen und hol Dir Rat, wie Du Dich in Deiner Dualseelenverbindung verhalten sollst und welche Lernaufgaben noch auf Dich warten. Außerdem sagen wir Dir gerne, wo Du und Deine Dualseele im Prozess gerade stehen.

0 0 vote
Article Rating
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Pin It on Pinterest

Share This