Trotze Deiner Angst

von Apr 6, 2017Dualseelen, Lernaufgaben4 Kommentare

Den Mutigen gehört die Welt. Also denen, die sich was trauen und auch was riskieren. Und das braucht natürlich Mut.Und Mut ist die Fähigkeit, die eigenen Ängste auszuhalten und trotzdem zu handeln. Das heißt nicht, dass mutige Menschen nicht mal auf die Nase fallen, aber sie versuchen es trotzdem weiter.

Was bedeutet das für die eigenen Lernaufgaben in der Dualseelenverbindung?

Für Deine Lernaufgaben heißt das zum Beispiel, egal wo Du in Deinem Prozess gerade bist,…

  • dass Du Dich traust loszulassen, auch wenn es Angst macht. Denk immer daran, dass Loslassen niemals Verlust bedeutet.
  • dass Du mutig genug bist, Dich selbst zu lieben, egal, was andere dann von Dir denken könnten. Es geht ja nicht um Egoismus, sondern um eine gesunde Beziehung zu Dir selbst.
  • dass Du so stark und mutig bist, gesunde Grenzen zu setzen, wenn Dein Dual oder auch jemand anderes Dich verletzt oder ungerecht behandelt.
  • dass Du Dich traust, Dein Leben in die eigene Hand zu nehmen und es zu genießen.

 

Trotzdem ist dabei ein kraftvolles und mächtiges Wort. Sogar ein richtiges Zauberwort. Denn es ist das Wort, was sich der Angst entgegenstellt. Trotzdem ist Deine Unabhängigkeitserklärung! Es versetzt Dich in die Lage, Deine Ängste zu überwinden, Dich frei von verletzenden Umständen zu machen und von allem, was Dir nicht gut tut, Dich einschränkt und in Deinem Dualseelenprozess behindert.

 

Übung: Trotze Deiner Angst

Wenn Du heute an einen Punkt kommst, wo eine Angst Dir sagen will, dass Du etwas tun oder lassen solltest, dann trotze ihr heute. Wenn die Angst Dir beispielsweise sagt, dass Du Dich doch heute bei ihm melden solltest, dann sag Dir: “Ich fürchte mich, ihn zu verlieren, aber ich lass es trotzdem, mich bei ihm zu melden.” Sagt eine Angst Dir, dass Du lieber nichts sagen solltest, wenn die Arbeitskollegin Dir wieder einmal über den Mund fährt, dann sag Dir: “Ich fürchte mich, aber ich sag jetzt trotzdem, dass es reicht.”

Denk dran, Mut heißt nicht, sich nicht zu fürchten, sondern trotz der Angst etwas zu tun oder zu lassen. Das ist der Zauber der in diesem Wort steckt.

Wir wünschen Dir damit einen tollen Tag für heute! Und viel Kraft beim Trotzen 😉

Hinweis: Am Freitag um 20 Uhr sind wir für Deine Fragen bei Facebook auf unserer Seite live!

Andere Artikel aus der Lernaufgaben-Woche: Ängste überwinden

 

Kennst Du schon unser Buch ” Der Loslasser”? In ihm bekommst Du auch viele Tipps für die Bewältigung Deiner Lernaufgaben.

Brauchst Du persönliche Unterstützung?

Dann kontaktiere uns! Wir sind sehr gerne und mit all unserem Herzblut und all unserer Erfahrung für Dich und Deine persönlichen Fragen da!

Lass Dir in Deiner Situation helfen und hol Dir Rat, wie Du Dich in Deiner Dualseelenverbindung verhalten sollst und welche Lernaufgaben noch auf Dich warten. Außerdem sagen wir Dir gerne, wo Du und Deine Dualseele im Prozess gerade stehen.

Pin It on Pinterest

Share This