Wenn wir nicht loslassen…

von Mai 8, 2017Dualseelen, Lernaufgaben0 Kommentare

Hallo Ihr Lieben und herzlich Willkommen zur Lernaufgaben-Woche Loslassen!

Wir möchten mit Euch am ersten Tag dieser Woche einmal anschauen, was uns Klammern eigentlich antut und was da mit uns passiert, wenn wir nicht loslassen, denn das ist nicht unerheblich. Und wir möchten Dir natürlich auch gerne zeigen, was Du eigentlich loslässt. Wenn wir Klammern und nicht loslassen, bedeutet das für uns in einer Dualseelenliebe in aller Regel erst einmal folgendes:

  • wir halten an schlechten Strukturen fest
  • wir verharren in uns schädigenden Mustern und Verhaltensweisen
  • wir wehren uns gegen Veränderungen, auch positive
  • wir hadern weiterhin mit Verletzungen
  • wir bleiben in Ängsten stecken
  • wir verbleiben in Eifersucht und Mangeldenken
  • wir nehmen Chancen zur Verbesserung der Situation nicht wahr
  • wir bleiben emotional, seelisch und körperlich verkrampft und angespannt

Klingt nicht gerade toll oder attraktiv, oder? Und – es kostet irrsinnig viel Kraft und Energie.

Bemerkbar macht sich das für uns Loslasser vor allem in folgenden Zuständen für uns:

  • permanentes Grübeln und Kreisen der Gedanken
  • Kopfschmerzen
  • Schlaf- und Konzentrationsstörungen
  • innere Unruhe
  • depressive Verstimmungen und Selbstablehnung
  • Ängste und Panikattacken
  • Wut und Verleugnung
  • eventuell sogar Suchtverhalten

All diese Dinge zeigen uns eigentlich schon sehr deutlich, dass Klammern und Festhalten für unseren Geist, unsere Seele und unseren Körper nichts Gutes sind. Was also sollten Sie uns innerhalb einer Dualseelenliebe nützen. Loslassen bedeutet also vor allem erst einmal, diese ganzen unangenehmen Zustände und Situationen zu verlassen und zu beenden.Und das klingt doch gut, oder? Frag Dich deshalb bitte heute einmal, wo Du noch in selchen Symptomem und Verhaltensmustern steckst. Denn es ist wichtig diesbezüglich ehrlich zu sich zu sein, damit Du auch wirklich frei von all diesen negativen Dingen sein kannst und wirklich loslassen kannst. Solltest Du spüren, dass sich da noch Ängste in Dir rühren, befass Dich bitte auch noch einmal mit der Lernaufgaben-Woche Ängste. Denn dann behindern sie Dich noch im Loslassprozess.

Wir wünschen Dir damit erst einmal einen schönen Start in die Woche!

 

Andere Artikel aus der Lernaufgaben-Woche: Loslassen

 

Wenn Du mit unseren Affirmationen arbeiten möchtest, findest Du hier die Unterstützung:

Brauchst Du persönliche Unterstützung?

Dann kontaktiere uns! Wir sind sehr gerne und mit all unserem Herzblut und all unserer Erfahrung für Dich und Deine persönlichen Fragen da!

Lass Dir in Deiner Situation helfen und hol Dir Rat, wie Du Dich in Deiner Dualseelenverbindung verhalten sollst und welche Lernaufgaben noch auf Dich warten. Außerdem sagen wir Dir gerne, wo Du und Deine Dualseele im Prozess gerade stehen.

0 0 votes
Article Rating
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Pin It on Pinterest

Share This