Heilsteine zur Unterstützung

von Feb 8, 2013Allgemein, Tipps1 Kommentar

Wir möchten Euch ein paar kleine Helferlein an die Seite stellen, die sich für die einzelnen Lernaufgaben bewährt haben. Diese Heilsteine sind wuderbare Schmucksteine und können auch gerne als solcher getragen werden. Sie helfen und unterstützen mit ihrer sanften Energie bei den Lernprozessen, die wir durchzumachen haben. Wir haben Euch hier eine kleine Auswahl von Steinen zusammengestellt, die Ihr auch gut in einem Steinelädchen Eures Vertrauens bekommen solltet.

 

Hilfreiche Edelsteine

Aquamarin

Dieser blassblaue Stein lindert Depressionen, kräftigt da sSelbstbewußtsein und bringt mehr Selbstausdruck. Er dringt gut über das Halschakra ein.

 

Aventurin

Der Aventurin ist ein grüner Mutmacher. Er bringt Optimismus und Heiterkeit und lindert besonders Ängste, die aus den ersten sieben Lebensjahren stammen. Er bringt zudem eine positivere Lebenseinstellung und lässt uns die tief in uns liegenden Blockaden erkennen. Er ist ein Stein für das Herzchakra.

Bergkristall

Der Bergkristall ist ein Allrounder. Er kräftig, gibt Mut und Stärke und unterstützt alle andern Steine bei der Arbeit. Er ist der Lichtbringer unter den Steinen, harmonisiert und klärt die gesamte Aura und dringt über alle Chakren ein.

 

Bernstein

Er ist ein inspirierender Sonnenstein, der auch wieder Lebensfreude bringt. Er gibt Licht und Wärme und eine allgemein fröhlichere Ausstrahlung. Er hilft die Entscheidungsfähigkeit zu kräftigen und bei Depressionen, die bis hin zu Selbstmordgedanken gehen. Seine Energie dringt gerne über das Solarplexuschakra ein.

 

Carneol

Er ist der Loslassstein schlechtin. Seine Energie bringt Erneuerung, Vitailtät und Lebensfreude. Außerdem hilft er die richtigen Entscheidungen in Liebe & Partnerschaft zu treffen. Generell ist er auch ein Stein für das Wurzel- oder Sakralchakra.

 

Chrysopras

Er ist der Stein für das Herz. Er hilft die Lebensaufgaben besser zu meistern und weitsichtiger zu handeln. Und er schenkt mehr Ruhe und Ausgeglichenheit. Er ist natürlcih besonders kröftig, wenn man ihn in der Nähe des Herzchakras trägt.

 

Gagat/Jett

Dieser schwarze Stein erleichtert Neuanfänge und hilft uns bei größter Trauer und Verlust. Er bringt wieder neuen Lebensmut und schützt vor Depressionen. Er beschützt uns außerdem vor Unfällen, Intrigen und falschen Freunden.

 

Hämatit

Der Hämatit schenkt mehr Lebensfreude und Spontanität. Er bringt uns zurück in die Selbständigkeit und lehrt uns, das Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen. Außerdem baut er ein Schutzfeld auf, das uns ermöglicht zielbewußter, mutiger und unbeschwerter unseren Weg zu gehen.

 

Labradorit

Dieser Stein möchte gerne alleine verwendet werden und dringt tief in unsere Seele ein. Dort löst er sanft längst vergessene Blockaden. Er wirkt zudem stark beruhigend und ausgleichend.  Er bevorzugt durch seien vielen Farben kein besonderes Chakra.

 

Lapislazuli

Auch dieser Stein befreit und von Ängsten, Blockaden und Befürchtungen, stärkt das Selbstvertrauen, macht optimistisch und positiv. Er dringt gerne über das Hals- oder Stirnchakra ein.

 

Perlmutt und Seeopal

Sie stärken vor allem unseren Selbstwert, das Selbstbewußtsein und das Selbstvertrauen. Sie kräftigen unsichere Menschen und geben mehr Ruhe und Konzentration im stressigen Alltag und in Prüfungssituationen. Außerdem bringen sie Klarheit in die Gedanken und Wünsche.

 

Tektit

Er ist ein Meteorit. Und hilft unter dem Kopfkissen gegen Schlafstörungen und Einschlafschwierigkeiten. Wir nennen ihn liebevoll unsere Schlafmurmel. Denn auch in der Hand gehalten beim Einschlafen ist er eine tolle Hilfe.

 

Wassermelonenturmalin

Er ist auch ein kleiner Allrounder. Er befreit und von Melancholie, gibt Humor und mehr Lachen. Er verbindet unsere männlichen und weiblichen Eigenschaften und verhilft zu mehr Lebenserfüllung. Daneben baut er unsere falschen Erwartungen ab und gibt uns mehr Selbstvertrauen. Diese Stein empfehlen wir Dir als Halskette zu tragen, denn er dringt gut über das Herzchakra ein.

 

Tragen der Steine

Du kannst Dir von allen Steinen Trommelsteine besorgen, denn sie sind generell günstiger. Wichtig ist nur, dass er beim Tragen Hautkontakt hat, damit die sanfte Energie des Steines gut übertragen werden kann. Natürlich ist auch jede Form von Schmuck erlaubt.

Sollte Euch ein Stein nicht so gefallen, gibt esbei vielen die Alternative einen Donut zu kaufen, den man mit einem Band beispielsweise an den Träger des BH’s gebunden auf der Haut tragen kann. Dann kann er wirken, aber niemand sieht ihn.

 

Pflege der Steine

In regelmäßigen Abständen, sollten Steine gereinigt und augeladen werden. Am sichersten ist folgende Methode: Besorgt Euch für Eure Steine noch kleine Hämatit und Bergkristall Minis. In unterschiedliche Schalen gefüllt, kann man über Nacht die anderen Steine in den Hämatiten entladen und reinigen und danach in den Bergkristallen erneut aufladen.

 

Viel Freude mit den Heilsteinen!

Brauchst Du persönliche Unterstützung?

Dann kontaktiere uns! Wir sind sehr gerne und mit all unserem Herzblut und all unserer Erfahrung für Dich und Deine persönlichen Fragen da!

Lass Dir in Deiner Situation helfen und hol Dir Rat, wie Du Dich in Deiner Dualseelenverbindung verhalten sollst und welche Lernaufgaben noch auf Dich warten. Außerdem sagen wir Dir gerne, wo Du und Deine Dualseele im Prozess gerade stehen.

0 0 votes
Article Rating
1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Pin It on Pinterest

Share This