Auf diese wunderschöne, tiefgreifende Liebe, die sich weich und warm anfühlen soll, haben wir unbewusst alle möglichen Emotionen gepackt. Wir lieben und sind gleichzeitig verzweifelt (weil sich bei ihm/ihr nichts tut), traurig (weil er/sie wieder mal ein Treffen abgesagt hat), erwartungsvoll (weil er/sie sich nicht meldet), wütend (weil er/sie sich immer wieder zurückzieht), sehnsuchtsvoll (nach seinen/ihren Umarmungen), usw.. Und diese leidvollen Emotionen machen diese außergewöhnliche, warmherzige Liebe schwer. Denn Liebe als einzelne Emotion fühlt sich wunderschön und leicht an.

Wenn wir also anfangen, an uns zu arbeiten, beschäftigen wir uns mit den einzelnen Emotionen, schauen uns diese genauer an und das Warum wird unser ständiger Begleiter.

Warum… bin ich verzweifelt?

Warum… bin ich traurig?

Warum… bin ich wütend?

Warum… habe ich Sehnsucht?

Du siehst, wir nehmen also jedes einzelne Gefühl genauer „unter die Lupe“.

Da bei dieser wunderschönen Liebe alles im Übermaß vorhanden ist, fahren wir im Laufe der Zeit emotional herunter und bringen sie auf ein „normales Maß“. Wenn wir also auf ihn/sie wütend – traurig – verzweifelt – sind, dürfen wir das auch sein!  Wir dürfen uns nur nicht über eine lange Zeit darauf konzentrieren, da wir ihm/ihr unbewusst Energie zukommen lassen, die er/sie dafür verwenden wird, um diesen ungeklärten Zustand zu halten. Ihr beide seid emotional so eng miteinander verbunden, dass er/sie Deine Gefühle spürt und sich Deiner sicher ist. Und wenn uns etwas sicher ist, werden wir nicht darum kämpfen! Denn er/sie wird erst dann für eine Veränderung bereit sein, wenn er/sie keine Energie mehr von Dir bekommt.

Was kann ich tun?

Immer, wenn eine Emotion hochkommt, dann nimm das Gefühl kurz an, z.B.

ja, ich bin traurig

ja, ich habe Sehnsucht

ja, ich bin verzweifelt

und lasse es dann los und lenke Dich möglichst schnell ab. Höre schöne Musik, lese ein gutes Buch, rufe die beste Freundin bzw. besten Freund an, gehe spazieren usw.. Tue etwas, das Dir Freude bereitet. Du wirst spüren, dass die Wut, die Sehnsucht, die Verzweiflung, die Traurigkeit usw. vergeht und wirst Dich besser und kraftvoller fühlen, da Deine Energie bei Dir bleibt.

Lass es Dir gut gehen, denn DU bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben!

Eure Conny

5 3 votes
Article Rating
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x

Pin It on Pinterest

Share This